Spedition Stähler GmbH & Co. KG

Verlader hat Tourstatus jederzeit im Blick

LOGENIOS realisiert systemübergreifendes Track & Trace für Spedition Stähler und Auftraggeber
Zitat

„Durch die Zusammenarbeit mit LOGENIOS haben wir innerhalb kurzer Zeit ein zielführendes Konzept entwickelt und heute schon größtenteils umgesetzt. Dank der sehr guten Vernetzung mit unseren Telematik-und TMS-Dienstleistern wurden bestehende Ressourcen sinnvoll und schnell in das Projekt eingebunden. Die komplette Planung und Umsetzung erfolgte über kurze Wege.“

Egon Bürger, Geschäftsführer der Spedition Stähler

Die Anforderung

Um die vom Verlader geforderte proaktive Information aller Partner über den aktuellen Tour- und Auftragsstatus zu realisieren, benötigte die Spedition Stähler GmbH & Co. KG eine Lösung für einen systemübergreifenden Datenfluss. Sobald ein Lkw die Ladung auf dem Firmengelände des Auftraggebers übernimmt, sollten die Infos zum aktuellen Status der Tour und zum Aufenthaltsort des Lkw für alle Beteiligten im jeweils unternehmenseigenen Portal permanent abrufbar sein – sicher, in Echtzeit und automatisiert. Auch Daten von Subunternehmern, die mit eigenen IT-Systemen arbeiten oder gar kein Ortungssystem zur Verfügung haben, sollten einfließen.

Die Lösung

LOGENIOS realisiert die Ortung, Verfolgung und das Sammeln von Telematikdaten und bindet alle an der Logistikkette beteiligten Unternehmen an. Zusätzlich erfasst LOGENIOS Aufträge, die über generische Schnittstellen in die Software der TMS-Anbieter eingespielt werden, so dass die Disposition sofort im eigenen System disponieren kann. Frank Michalk, Director Sales and Business Development LOGENIOS: „Die vom Verlader per E-Mail übertragenen Aufträge werden von LOGENIOS in einen Datensatz umgewandelt, der dann automatisiert in die Speditionssoftware OnRoad von BNS, das von der Spedition Stähler eingesetzte TMS, implementiert wird. Sobald die Auftragsausführung startet, werden die aus den Fahrzeugen übertragenen Tour- und Statusdaten ebenfalls vollautomatisch über LOGENIOS allen angebundenen Beteiligten zur Verfügung gestellt. Die Anbindung an das Inhouse-Portal des Auftraggebers haben wir in enger Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Softwareanbieter Fourkites realisiert. So stehen die Daten allen Mitarbeitern in ihrer gewohnten IT-Umgebung zur Verfügung.“ Partnerunternehmer mit kompatiblen Telematiksystem sind bereits über Schnittstellen angebunden, so dass auch diese Tourdaten automatisch über LOGENIOS einfließen. Die Fahrzeugdaten von Subunternehmern ohne Telematikanbindung liefert die LOGENIOS Order Box, die sofort per Plug and Play aktiviert ist.

Schnittstellen

BNS BNS
SPEDION SPEDION