Hergarten GmbH Stahlspedition

Beschleunigte Abrechnung dank digitalisierter Ablieferbelege

LOGENIOS automatisiert Auftragsvergabe und Abrechnungsprozesse bei Stahlspedition Hergarten
Zitat

„LOGENIOS ist für uns ein wichtiger Partner für unsere IT-Strategie. Darauf müssen wir aufbauen.“

Marcel Hergarten, Geschäftsführer der Hergarten GmbH Stahlspedition

Die Anforderung

Als Spezialist für Transport, Lagerung und Logistik von Stahlstückgut sah sich die Stahlspedition
Hergarten einem durch das Wachstum der CSS Hergarten Unternehmensgruppe wie auch durch
gesetzliche und kundenseitige Vorgaben stetig erhöhten Dokumentations- und Archivierungsaufwand
gegenüber. Um die Prozesse vor allem bei der Abrechnung zu vereinfachen und hierbei auch
die beauftragten Subunternehmer zu integrieren, wünschte man sich eine einfach bedienbare Lösung
für die Einführung eines digitalen Ablieferbelegs, die im laufenden Betrieb implementiert werden
sollte. Das Ziel war eine zeitnahe vorgabekonforme Abrechnung mit den Auftraggebern sowie
eine zügigere Ausschüttung von Gutschriften an die beauftragten Transporteure.

Die Lösung

Die von LOGENIOS seit Juni 2021 speziell für die Spedition Hergarten entwickelte Lösung erfüllt
sämtliche Anforderungen. LOGENIOS überträgt die über SAP-Anbindungen, Excel-Listen oder weitere
Formate empfangenen Auftragsdaten der Verlader via Schnittstelle im geeigneten Format direkt
in das von Hergarten eingesetzte TMS WinSped von LIS. Die Disposition kann sämtliche Aufträge
in der gewohnten IT-Umgebung disponieren. Sobald die Tour einem Subunternehmer zugewiesen
ist, wird automatisch ein PDF in WinSped generiert und an LOGENIOS übertragen. LOGENIOS verknüpft
Auftrags- und Transportdaten und sendet die Tour dem beauftragten Subunternehmer – per
E-Mail oder als Link über das webbasierte Portal LOGENIOS Mobile Web App. Ist der Auftrag abgearbeitet,
stellt der Subunternehmer die digital vorliegenden oder eingescannten Ablieferbelege
sendungszugeordnet wieder im LOGENIOS-Portal ein. Hier können die Mitarbeiter von Hergarten
die eingereichten Ablieferbelege prüfen, sie als korrekt freigeben oder gegebenenfalls beanstanden
und um Korrektur oder Ergänzung bitten. Erst, wenn alle Belege als korrekt gekennzeichnet sind,
werden sie aus LOGENIOS in Winsped weitergeleitet. So liegen Hergarten alle erforderlichen Dokumente
zeitnah zur Abrechnung vor.

Schnittstellen

LIS